Sie sind hier: Home > Informationen für Ärzte > Allg. Inform. für Mediziner für Zahnheilkunde, Oralchirurgie und Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie

Informationen für Ärzte

ATN Ärzte

Sehr geehrte Frau Kollegin, sehr geehrter Herr Kollege,

Das Anästhesie-Team-Nord versorgt derzeit jährlich ca. 8.000 Patienten in operativen Schwerpunktpraxen, Ambulanten Operations-Zentren, Medizinischen Versorgungs-Zentren und Kliniken mit anästhesiologischen Leistungen. Etwa 95 Operateure werden zurzeit vom ATN betreut.

Allg. Inform. für Mediziner für Zahnheilkunde, Oralchirurgie und Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgiezurück zur Übersicht
Kindernarkosen

Eine Kindernarkose kann ambulant genauso komfortabel und sicher durchgeführt werden wie bei einem Erwachsenen. Dabei ist eine gute Vorbereitung des Patienten und der Eltern hier besonders wichtig. Da bei einem Eingriff eine Vielzahl von unbekannten Eindrücken auf das Kind wirken, wird dieses in einer kindgerechten Sprache (Zauberpflaster, Pilotenmaske) an die Narkose herangeführt. Günstig wirkt sich auch ein vor der eigentlichen Narkose gegebenes Entspannungsmedikament aus. Bis das Kind eingeschlafen ist kann es von einem Elternteil begleitet werden. Dies gibt dem Kind in den meisten Fällen Sicherheit.

Verhaltensregeln

  • 6 Stunden vor der Operation nüchtern bleiben (nicht essen und trinken - auch keine Süßigkeiten und Kaugummi!)
  • 1 Stunde vor OP-Beginn je ein Emla®-Pflaster in jede Ellenbeuge kleben
Überörtliche Gemeinschaftspraxis

Lübeck

Kronsforder Allee 69
23560 Lübeck
Tel.: 0451/88 90 9-0
Fax: 0451/88 90 9-29